ABOUT ME

I'm a paragraph. Click here to add your own text and edit me. It’s easy. Just click “Edit Text” or double click me to add your own content and make changes to the font. Feel free to drag and drop me anywhere you like on your page. I’m a great place for you to tell a story and let your users know a little more about you.​

 

This is a great space to write long text about your company and your services. You can use this space to go into a little more detail about your company. Talk about your team and what services you provide. Tell your visitors the story of how you came up with the idea for your business and what makes you different from your competitors. Make your company stand out and show your visitors who you are.

I enjoy Life as an Artist

ÜBER MICH

Die Überschrift, die Ihr soeben gelesen habt, hat eine ganz besondere Bedeutung für mich und lässt jedesmal Gänsehaut auf meinem Körper entstehen, sobald ich sie sehe.

 

Denn das ist es was ich bin - eine Künstlerin! Durch und durch, mit jeder Faser meines Körpers. Allerdings musste ich erst viele Herausforderungen meistern, Umwege gehen und sogar krank werden, um zu begreifen wer ich bin und mich vor allem trauen, dies auch zu leben. Ihr merkt schon dies ist kein herkömmlicher "Über mich" Text, wie Ihr ihn auf den meisten gewöhnlichen Websites lest. Ihr findet hier keine herkömmlichen Qualifikationen, akademischen Titel oder Auszeichnungen sondern einfach nur MICH - und ich bin alles andere als gewöhnlich oder gradlinig.

Kunst, genauer gesagt das Zeichnen, hat schon seit ich meinen ersten Pinsel in der Hand halten konnte, einen wichtigen Stellenwert in meinem Leben eingenommen. Ich wuchs auf dem Land mitten in der Lüneburger Heide auf und war immer von Tieren umgeben. Diese waren schnell zu meinen Lieblingsmotiven geworden. Wie das dann so ist, machten sich irgendwann im Alter von 12, Bewertungsschemen in meinem Kopf bemerkbar, die beschlossen ich könne eigentlich gar nicht zeichnen - also legte ich den Stift weg und entdeckte Mode, Hip Hop und natürlich auch Jungs. Mit 16 fand ich auf dem Dachboden meiner Eltern ein Bild meines Opas, seinerseits Mode-Designer, der einen Pferdekopf gezeichnet hatte. Diesen zeichnete ich kurzerhand ab und war über mich selbst überrascht - denn das was ich da geschaffen hatte, sah selbst unter meiner kritischen Bewertung ganz annehmbar aus. Der Meinung waren auch meine Eltern, also ging ich zum privaten Kunstunterricht. Meine Dozentin bestärkte mich und glaubte immer daran, dass ich in den Bereich Illustration gehöre. So hospitierte ich in Ihrer Malschule und unterrichtete Kinder. Ich bewarb mich an der Universität, die mich leider ablehnte und so nahm mein Leben einen anderen Weg - ohne die Kunst. Ich entschied mich für eine kaufmännische Lehre, absolvierte danach ein Studium in Umweltwissenschaften, um mal eben kurz die Welt zu retten und arbeitete in einer Vielzahl von Berufen. Egal ob Bürohengstin, in der Forschung, als Umweltpädagogin oder später als Beraterin in der Finanzbranche. Irgendwas fehlte und ich fühlte mich nicht vollständig. Nun bin ich ein Autodidakt, mit einem angeborenen Talent und meine Kreativität war selten aufzuhalten. Egal wo ich arbeitete, kreative Aufgaben fanden schnell ihren Weg zu mir. So designte ich schnell Geschäftsunterlagen, Websites, Logos oder übernahm das Graphic Recording bei Meetings. Ich bildete mich also neben meinen vielen Aufgaben in den Bereichen Illustration & Grafik und Design weiter.

Mit Ende 20 machte sich in mir ein Gefühl der Niedergeschlagenheit, eine innere Leere, Unzufriedenheit und die große Frage nach dem "Wer bin ich eigentlich?" breit.  Ich begann zu reisen und Freiwilligenarbeit in vielen Ländern zu leisten um antworten zu finden. Egal ob auf einem Vulkan in Costa Rica, in der Tigerauffangstation in Thailand oder auf dem Pferderücken in Andalusien, ich saugte alles auf. Um diese wunderschönen, kräftespendenden Momente zu konservieren, entdeckte ich die Fotografie für mich. Diese Zeit prägte mich als Künstlerin sehr und macht sich auch heute noch in meinen Arbeiten bemerkbar. Es entwickelten sich die Schwerpunkte Natur-, Landschafts-, Street-, und Portraitfotografie. Meine Fotos und auch meine Arbeiten als Illustratorin und Designerin sind wie ich, emotional. Warum schreibe ich dass hier alles nieder? Damit Ihr mich kennenlernt und meine Arbeiten besser einschätzen könnt. Denn ich bin als Künstlerin gewachsen und jede der beschriebenen Stationen schlägt sich heute in meinen Arbeiten nieder. Egal ob coole Streetlooks, inspiriert durch meine Liebe zum Hip Hop und zur Streetart, das Festhalten von emotionalen Momenten zwischen Mensch und Tier, geprägt durch meine Arbeit in verschiedenen Wildtierauffangstationen oder die Liebe zur Natur und Umwelt, tiefverwurzelt durch mein Studium.

Das alles bin ich und somit auch meine Kunst. Ein bunter Mix mit vielen Facetten. Mal Urban Street Cool mal romantisch verspielt. Manchmal emotional und tiefgründig mit Aussage, manchmal ausschließlich ästhetisch, mal energiegeladen farbenfroh und dann wieder klassisch schwarzweiß.

 

Ich bin stolz und glücklich, Euch jetzt und hier auf meiner Homepage begrüßen zu dürfen. Für mich ist damit tatsächlich ein Traum in Erfüllung gegangen, und ich kann von heute an das Leben als Künstlerin genießen.

Ich freue mich auf Euch,

Eure Frauke

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© 2020 by Frauke Eickert.

  • Black Instagram Icon

Frauke

Eickert